Jägerkameradschaft Cham e.V.

im Landesjagdverband Bayern e.V.

Arbeitstreffen zur Neufassung der Brauchbarkeitsprüfungsordnung - ein absolut wichtiges Thema

Beim Arbeitstreffen vergangenen Sonntag in Nittenau der BJV-Regierungsbezirksgruppe Oberpfalz in Nittenau zur geplanten Neufassung der Brachbarkeitsprüfungsordnung für Jagdhunde wurde zusammen mit dem BJV-Präsidenten Ernst Weidenbusch, BJV-Regierungsbezirkspräsidenten Alexander Flierl, der BJV-Bezirkshundeobfrau Ute Ehebauer, den Vorsitzenden der Kreisgruppen, den Hundeobleuten und Nachsuchenführern zusammen über dieses wichtige Thema rege diskutiert und an den künftigen Inhalten gearbeitet. Frau Ute Ehebauer wurde heute einstimmig in ihrer Funktion als BJV-Bezirkshundeobfrau wiedergewählt. Die Kreisgruppe Cham gratuliert ihr hierzu herzlich und freut sich zusammen mit der 2. Vorsitzenden Andrea Süß und dem Hundeobmann Johann Heimerl ihr Kochbuch "Junge Jäger mögen´s WILD" übergeben zu können. Ute Ehebauer Gratulation zur Wiederwahl als Bezirkshundeobfrau