Hubertusmesse 2022 Bild 1

Hubertusmesse 2022 JagdhornbläserHubertusmesse 2022 Bild 2Hubertusmesse Bild 3Hubertusmesse 2022 Ausklang

 

Zum Patrozinium unseres Schutzpatrons feierten wir die Hubertusmesse in diesem Jahr auf dem Lamberg. Unser besonderer Dank, gilt dem Pfarrer Sebastian Scherr für die würdige Gestaltung der Messe, den Ministranten in der Kirche, genauso wie jenen, die sich vorab um die Bewirtung der Gäste kümmerten. Herzlichen Dank an die Chamerauer Sänger und unsere Jagdhornbläsergruppe für die musikalische Umrahmung, dem Bewirtungsteam im Wirtshaus am Lamberg und allen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben. Vor allem dem Team um Hegegruppenleiter Martin Kuchenreuther und ganz besonders Diana Macht danken wir, für die Gestaltung des Kirchenschmucks und ihre Hilfe, bei der Organisation dieses Tages. 

Aber was wären die vielen Mühen, ohne die Mitglieder und Besucher, die Interesse und Bereitschaft zur Teilnahme an unseren Veranstaltungen zeigen, diesen hohen Tag der gerechten Jagd, zu etwas Besonderem zu machen!!!

 

 

In der Jahreshautpversammlung, für das Jahr 2022, gab es viel zu berichten. Der Jungwildrettungstag und das Kochbuch "Junge Jäger mögen´s WILD", waren nur einige Highlights des Jahres, die vom 1. Vorsitzenden Thomas Hausladen vorgetragen wurden. Die einzelnen Sparten berichteten über ihre vielen Aktivitäten. Über das Jahr betrachtet, sind jede Woche oft mehrere Termine, manchmal sogar an einem Tag, die es gilt, abzuarbeiten. Alleine der Ausbildungsbetrieb rund um den Ausbildungsleiter Vogl Bernhard füllt ganze Wochen im Jahresverlauf. Aber auch der Schießobmann, der Kassier, die Betreuer der "Jungen Jäger", der Betreuer in Sachen Naturverbesserung, die Jagdhornbläser und der Hundeobmann berichteten von ihren umfangreichen Tätigkeiten. Beim "Wirts Wast" in Grafenkirchen, in der Hegegemeinschaft Pemfling, wurden die Ereignisse zusammengefasst und vor einem gefüllten Saal erläutert. Der Dank galt, den vielen fleißigen Händen, die den Verein das ganze Jahr über unterstützen. Hegegemeinschaftsleiter Willi Zwicknagl hatte die Veranstaltung vor Ort perfekt organisiert. Und so geht es ..."Auf ein Neues!"....

 

2022 Hausladen Tom2022 Jahreshautversammlung mit Banner Schule fürs Leben2022 Vogl Bernhard2022 Begrüßung durch die Bläser

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung freuten wir uns, insbesondere Treuenadeln für 25, 40, 50, und 65 jährige Mitgliedschaft beim BJV, vergeben zu können. Unser Mitglied Josef Simmel erhielt für seine Verdienste den Eichenkranz in silber. Der ehrenamtliche Einsatz, eines jeden Einzelnen, ist unverzichtbar. Es sind die Mitglieder, mit ihren Leistungen, die unseren Verein zu dem gemacht haben, was er heute ist. Ihre Verdienste rund um die Jagd, die Wildtiere und die Natur, sind ein kostbarer Schatz für uns.

2022 Ehrennadeln und Eichenkranz für Simmel

Im Rahmen eines feierlichen Essens zu dem der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder als Zeichen des Danks und der Anerkennung für das Engagement der Jägerinnen und Jäger eingeladen hatte, konnten wir unser Buch "Junge Jäger mögen´s WILD" an die Staatsministerin Michaela Kaniber überreichen. Nach langer Wartezeit war endlich die Gelegenheit gekommen, sich bei Ihr, für das Gastrezept in unserem Buch zu bedanken. 

Kaniber 

Seite 6 von 19