Jägerkameradschaft Cham e.V.

im Landesjagdverband Bayern e.V.

Partnerschaft zwischen den Chamer und Chamer Jägern

Die Partnerschaft zwischen den Jägern aus Cham in der Schweiz, den Zuger Spielhähnen, und den Jägern der Jägerkameradschaft Cham e.V., wurde am 12. November 2005 offiziell mit der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde besiegelt.

Text der Partnerschaftsurkunde

Im Rahmen der Städtepartnerschaft Cham/Oberpfalz und Cham/Schweiz beurkunden die Vertreter der jeweiligen Jägervereinigungen die bereits auf kommunaler Ebene bestehende Partnerschaft auf den Bereich des Jagdwesens zu erweitern.
Auf der Grundlage unserer Gemeinsamkeiten wollen wir künftig die Beziehungen auf jagdlichem und gesellschaftlichem Gebiet fortführen und vertiefen.
Diese Partnerschaft soll dazu dienen, eine dauerhafte Beziehung zwischen den Mitgliedern der Jägerkameradschaft Cham e.V. und den Zuger Spielhähnen zu unterhalten und das jagdliche Brauchtum zu fördern.

Die Einhaltung der Grundsätze der Waidgerechtigkeit ist dabei oberstes Ziel.

Cham 12. November 2005

Gez.

Gerhard Luckner

1. Vorsitzender Jägerkameradschaft 

Cham e.V

Gez.

Bruno Ertle

Für die Zuger Spielhähne